Schwerin: Einbruchversuch in Tankstelle

Avatar_prignitzer von
18. Oktober 2019, 11:02 Uhr

In den frühen Morgenstunden des 18.10.2019 hatte ein 28jähriger Tatverdächtiger versucht, sich mittels eines Baseballschlägers Zutritt zum Verkaufsraum einer Tankstelle im Schweriner Stadtteil Krebsförden zu verschaffen. Als dies nicht gelang entfernte er sich vom Tankstellengelände. Durch den Hinweis einer aufmerksamen Zeugin konnte der Tatverdächtige durch Beamte des Polizeihauptreviers im Nahbereich angetroffen und vorläufig festgenommen werden. An der Eingangstür zum Verkaufsraum der Tankstelle entstand ein Sachschaden. Das Kriminalkommissariat Schwerin hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen