Schwerin: Mann greift Polizeibeamte mit abgebrochener Flasche an

prignitzer.de von
24. Juni 2019, 13:42 Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag griff in der Hegelstraße ein 27-jähriger Mann zwei Polizeibeamte mit einer Flasche an. Die Beamten konnten den Schlägen ausweichen und setzten Pfefferspray ein. Der Angreifer wurde überwältigt und gefesselt.

Durch das wilde Gefuchtel mit der abgebrochenen Flasche zog sich der 27-Jährige Schnittverletzungen am Oberkörper zu. Aufgrund seiner psychischen Auffälligkeit brachte ein Rettungswagen den Leichtverletzten auf eine geschlossene Station ins Klinikum.

Zuvor waren die Polizeibeamten zu einer Körperverletzung in der Keplerstraße gerufen worden. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme tickte der Tatverdächtige plötzlich aus, nahm eine Glasflasche aus einem Müllereimer, schlug sie kaputt und griff sofort an.

Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen