Stralsund: Verkehrsunfall mit Rollstuhlfahrer

Avatar_prignitzer von
20. Mai 2020, 12:54 Uhr

Bei einem Zusammenstoß mit einem Bus ist in Stralsund ein Rollstuhlfahrer lebensbedrohlich verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ereignete sich der Unfall am Dienstag an einer Verkehrsinsel. Der 85-Jährige sei mit seinem elektrobetriebenen Rollstuhl plötzlich auf die Fahrbahn gefahren, so dass der Busfahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen konnte, hieß es. Ein Hubschrauber flog den Verletzten in eine Klinik nach Greifswald. Sowohl der 55-jährige Busfahrer als auch die zehn Insassen im Bus blieben unverletzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen