Volleyball : Koslowski tritt als Bundestrainer zurück und bleibt in Schwerin

Avatar_prignitzer von 04. Dezember 2021, 14:16 Uhr

svz+ Logo
Ab jetzt nur noch für den SSC an der Linie: Felix Koslowski.
Ab jetzt nur noch für den SSC an der Linie: Felix Koslowski.

Ende der Doppelfunktion: Felix Koslowski wird als Volleyball-Bundestrainer der Frauen zum Ende des laufenden Jahres zurücktreten. Seinen Vertrag bei Bundesligist SSC Schwerin verlängerte er hingegen.

Schwerin | Das berichtet der NDR. Grund für den Rücktritt des 37-Jährigen, der seit 2015 als Bundestrainer arbeitet, eine Forderung der Volleyball-Bundesliga. Künftig darf ein Trainer nicht mehr für einen Bundesliga-Verein und gleichzeitig den Deutschen Volleyball-Verband (DVV) tätig sein. Koslowski entschied sich gegen den DVV - und verlängerte seinen Vertrag b...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite