Neue Volleyball-Saison : Zweiter Top-Gegner für den SSC in der Palmberg-Arena

Avatar_prignitzer von 05. Oktober 2021, 17:08 Uhr

svz+ Logo
Wollen im Spiel gegen Potsdam alles in die Waagschale werfen und damit gleich beim ersten Ballwechsel beginnen: Trainer Felix Koslowski und sein neuformiertes SSC-Team
Wollen im Spiel gegen Potsdam alles in die Waagschale werfen und damit gleich beim ersten Ballwechsel beginnen: Trainer Felix Koslowski und sein neuformiertes SSC-Team

Nachdem das Supercupfinale knapp verloren wurde, können sich die SSC-Volleyballerinnen zum Bundesligastart rehabilitieren. Doch das wird schwer. Gegen den SC Potsdam gab es zuletzt immer Fünf-Satz-Krimis.

Schwerin | Die neue Volleyball-Saison hat gerade erst begonnen, da wartet schon das zweite Topspiel auf den deutschen Rekordmeister SSC Palmberg Schwerin. Nach dem Supercupfinale vom Sonnabend, das der aktuelle DVV-Pokalsieger SSC knapp mit 2:3 gegen den amtierenden Meister Dresdner SC verlor, stellt sich am Mittwochabend zum Bundesliga-Auftakt mit dem SC Potsda...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite