Volleyball-Supercup : SSC verpasst in einem Fünfsatz-Krimi den ersten Titel der Saison

Avatar_prignitzer von 02. Oktober 2021, 19:34 Uhr

svz+ Logo
Wuchtiger Angriff von SSC-Neuzugang Lindsey Ruddins gegen Dresdens Block, gestellt von Maja Storck (Nr. 11) und Monique Strubbe (Nr. 8)
Wuchtiger Angriff von SSC-Neuzugang Lindsey Ruddins gegen Dresdens Block, gestellt von Maja Storck (Nr. 11) und Monique Strubbe (Nr. 8)

Viermal in Folge hatten die SSC-Volleyballerinen zuletzt den Supercup gewonnen. Diesmal hat es nicht geklappt. Im Finale in Schwerin unterlagen sie dem Dresdner SC mit 2:3 (-17, -18, 17, 18, -10).

Schwerin | Rund sechs Monate nach dem letzten Vereins-Pflichtspiel und sogar ein Jahr nach der letzten Partie vor Zuschauern war im VBL-Supercupfinale der Volleyballerinnen am Sonnabend in der Schweriner Palmberg-Arena von Beginn an der Spaß am Spiel auf dem Parkett zu spüren. Bei beiden Mannschaften. Kunststück, denn wenngleich jeweils mit neuen Spielerinnen ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite