Volleyball-Championsleague : Viel Arbeit und sehr viel Spaß

Avatar_prignitzer von 15. Februar 2021, 18:08 Uhr

svz+ Logo
Eine bleibende Erinnerung: Die Königsklasse im deutschen Club-Volleyball machte in diesem Monat für drei Tage in Schwerin Station.
Eine bleibende Erinnerung: Die Königsklasse im deutschen Club-Volleyball machte in diesem Monat für drei Tage in Schwerin Station.

Für drei Tage war die Volleyball-Championsleague in Schwerin zu Gast. SSC-Geschäftsführer Christian Hüneburg zieht ein erstes Resümee.

Schwerin | „Wenn unter dem Strich hängen bleibt, dass wir in Schwerin ein Championsleague-Turnier in diesem ungewöhnlichen Format vernünftig organisieren können, haben wir die ,Erwartungshaltung' offensichtlich ganz gut erfüllt“, sagt Christian Hüneburg mit einem ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite