Fortuna Düsseldorf : Rösler: Der Fortuna-Abstieg «ist das Resultat einer Saison»

svz+ Logo
Macht für den Abstieg auch seinen Vorgänger verantwortlich: Fortuna Düsseldorfs Trainer Uwe Rösler. /dpa
Macht für den Abstieg auch seinen Vorgänger verantwortlich: Fortuna Düsseldorfs Trainer Uwe Rösler. /dpa

Nach dem sechsten Bundesliga-Abstieg der Vereinsgeschichte nimmt Fortuna Düsseldorfs Cheftrainer Uwe Rösler auch seinen Vorgänger Friedhelm Funkel und den ehemaligen Sportchef Lutz Pfannenstiel in die Pflicht.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
30. Juni 2020, 17:37 Uhr

«Dass wir abgestiegen sind, ist das Resultat einer Saison. Die fängt in der Planung 2019 an, in der Vorbereitung, in der Performance der Hinrunde, der Wintervorbereitung», sagte der Fortuna-Coach der «Bil...

ssDa« rwi agbigstenee n,ids tis sad tuteslRa neier iSso.an ieD tgfnä in dre nluaPgn 2109 n,a in edr eie,grnbVotru in erd rroafeecnPm red rHde,unni erd egbrniu»Wtrn,ivteeor gtsea edr tcaanFr-uoCoh edr eZ«gtnB-.idlui«

I«hc ümneehber ied atnnuerwVtogr für edi sateltReu, edi Art dun ee,Wsi wie riw stlpigee nbe,ah eiw wir snu rfetkvau behan - rfü dei nteletz 15 e»elpiS!, tnboete red 5.1iJg-hräe b«A edm .91 pieSlatg nmeeberhü cih eid rg.tnuwnrotaVe Wir hbnea enusre snaF cäetuhnt.st üDafr habe ich cmhi lcttgudshnie nach mde plSie bei iUnn.o chI gase sda cnhit nur. Ich beah nei, ien rweeeihgnlcd ndueesAr c,»ghtues tasge .slrReö

eDi ndrFeeugrno iigrnee ,erKtikir eid enine aaubNufeu ohne ölesrR eonwl,l lansse ihn .klta cI«h mhene sda ihctn ,hraw elwi chi asd ntcih gelense erod rögeht e.ahb hIc mehen rhaw, saw irm edi sMannhftca eatsgg .aht chI ehnem ha,wr ewi wri tim emd Staff e.egmnuh dnU am tnmiese enemh chi w,har iew rmi edi rVwenlntteriohac den ncküRe gtkäster ehbna. eWnn du lsa rßtFlaruenlbai ni erd ftlihfÖenkicte tshe,st ssmut du egwissne Dcrku ebnnn»aök, etgas .lsröeR

© iao,ncodm-pf 03273d3-6022a0p-/64:99

zur Startseite