EM-Finale : Elend, Empathie, Entgleisung: So leidet England nach der Niederlage

Avatar_prignitzer von 12. Juli 2021, 07:07 Uhr

svz+ Logo
Finale EM-Niederlage im Elfmeterschießen: Kalvin Phillips und Luke Shaw trösten ihren Mannschaftskameraden Bukayo Saka.
Finale EM-Niederlage im Elfmeterschießen: Kalvin Phillips und Luke Shaw trösten ihren Mannschaftskameraden Bukayo Saka.

Englands Fußball-Leiden gehen weiter. Die Auswahl von Gareth Southgate verliert das EM-Finale gegen Italien im Elfmeterschießen. Die Spieler sind untröstlich – und werden danach auch noch Zielscheibe von Rassismus.

London | Englands Trainer Gareth Southgate ging sofort zum untröstlichen Bukayo Saka. Der 19-Jährige kämpfte nach seinem entscheidenden Fehlschuss im Elfmeter-Drama von Wembley im Arm seines Trainers lange mit den Tränen. "Natürlich ist es herzzerreißend für die Spieler", sagte Southgate spät am Abend, nachdem der englische Traum vom ersten großen Fußball-Tite...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite