Fußball in Rostock : Der FC Hansa ist heiß auf das Heimspiel gegen den Karlsruher SC

Avatar_prignitzer von 22. Juli 2021, 18:27 Uhr

svz+ Logo
Neue Liga, neue Stadien, neue Gegner: Hansa-Coach Jens Härtel ist fest entschlossen die neue Herausforderung mit dem FC Hansa anzugehen. Der 52-Jährige weiß aber auch, dass das Team die Fans braucht: „Als Aufsteiger brauchen wir auch den Pusch von den Rängen. Ich hoffe, dass wir die Euphorie vom 22. Mai mit in die ersten Spiele der neuen Saison nehmen können.“
Neue Liga, neue Stadien, neue Gegner: Hansa-Coach Jens Härtel ist fest entschlossen die neue Herausforderung mit dem FC Hansa anzugehen. Der 52-Jährige weiß aber auch, dass das Team die Fans braucht: „Als Aufsteiger brauchen wir auch den Pusch von den Rängen. Ich hoffe, dass wir die Euphorie vom 22. Mai mit in die ersten Spiele der neuen Saison nehmen können.“

Die Rostocker starten am Sonnabend um 13.30 Uhr nach neun Jahren Pause wieder in die 2. Bundesliga.

Rostock | Nach neun Jahren Abstinenz kehrt der FC Hansa am Sonnabend mit dem Heimspiel gegen den Karlsruher SC in die 2. Fußball-Bundesliga zurück. 14 000 Anhänger werden die Rostocker dabei im heimischen Ostseestadion unterstützen. Für ein richtiges Fußballfest sollen aber auch bis zu 1000 KSC-Fans sorgen, wenn erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie wieder...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite