Stabhochsprung-Event auf dem Markt : Großer Andrang bei „Schwerin fliegt“

svz+ Logo
Die Stabhochspringerinnen bei der Anlaufkontrolle.
1 von 2

Die Stabhochspringerinnen bei der Anlaufkontrolle.

Den Wettkampf der Männer gewann Lokalmatador Gillian Ladwig mit persönlicher Bestleistung von 5,35 Meter.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
13. Juli 2019, 16:45 Uhr

Bei den Frauen siegte die Belgierin Fanny Smets vor Stefanie Dauber aus Ulm. Beide schafften 4,40 Meter. Dritte würde Leni Wildgrube vom SC Potsdam mit 4,30. Die Scheutzow-Zwillinge, Dovile vom SSC und La...

Bie den ueFarn setieg eid eirieglBn Fnyna tSsem rvo ienetaSf uDbrae uas m.Ul Bdeie fescthnfa 404, re.Mte teDitr redwü inLe euWidlgrb vmo SC mdPstoa tim 3.,04 Die zlw,oheucnewtliZ-Sig oeDivl mov CSS udn rauLe mov CS mPsdtoa aerltiesnegi rihe odH,kueersra eid eesjiwl ebi ,410 reetM ln.eegi

tEaw 0010 trbieegtse tgeeidnhme ushaerZcu frvleoteng das n.siriEge

zur Startseite