Stabhochsprung-Event auf dem Markt : Großer Andrang bei „Schwerin fliegt“

svz+ Logo
Die Stabhochspringerinnen bei der Anlaufkontrolle.
1 von 2

Die Stabhochspringerinnen bei der Anlaufkontrolle.

Den Wettkampf der Männer gewann Lokalmatador Gillian Ladwig mit persönlicher Bestleistung von 5,35 Meter.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
13. Juli 2019, 16:45 Uhr

Bei den Frauen siegte die Belgierin Fanny Smets vor Stefanie Dauber aus Ulm. Beide schafften 4,40 Meter. Dritte würde Leni Wildgrube vom SC Potsdam mit 4,30. Die Scheutzow-Zwillinge, Dovile vom SSC und La...

iBe end unaerF istege ied eriBgneil Fyann emsSt orv ienftSae Darube sau m.Ul deieB fsanhetfc 4,40 eMrte. reDitt drüew Lein bgeduiWrl omv CS osmdtaP tmi 3.0,4 iDe tihncog-eliwwz,uSeZl Dlvoei ovm SSC ndu rauLe vmo SC aostdPm egirasinetle iher ekeuHadrs,or die jseilwe bie 014, Mteer ee.lgin

aEwt 1000 sreitetbeg gineetdmeh esrhuuaZc tolreengfv ads nisegi.rE

zur Startseite