Stabhochsprung-Event auf dem Markt : Großer Andrang bei „Schwerin fliegt“

svz+ Logo
Die Stabhochspringerinnen bei der Anlaufkontrolle.
1 von 2

Die Stabhochspringerinnen bei der Anlaufkontrolle.

Den Wettkampf der Männer gewann Lokalmatador Gillian Ladwig mit persönlicher Bestleistung von 5,35 Meter.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

prignitzer.de von
13. Juli 2019, 16:45 Uhr

Bei den Frauen siegte die Belgierin Fanny Smets vor Stefanie Dauber aus Ulm. Beide schafften 4,40 Meter. Dritte würde Leni Wildgrube vom SC Potsdam mit 4,30. Die Scheutzow-Zwillinge, Dovile vom SSC u...

Bie dne uanreF isgete die ineleBigr naFny smteS vor Staenief Deaurb uas mlU. Bieed thfsecafn ,440 rt.eMe Dtitre rdweü enLi luedbigWr mvo CS tPdosma mit 3,4.0 Dei ct-SzleiongZlwhi,ewu oveiDl omv SCS und Lurae omv CS otsmPad sltgnreaieie hier ka,reHruodes ide iljewes bie 041, Meter l.neieg

wEat 0010 setgtrebei eghmedtein Zrsahcueu oelrvtngfe das n.siEergi

zur Startseite