Tischtennis : Parchimer Coup im Doppel

Im Damen-Einzel gewannen Antje Audörsch vom Hagenower SV (2.v.r.) und die Parchimerin Annkatrin Lange (r.) Bronze. Im Finale setzte sich Johanna Salzmann (2.v.l.) gegen Sandy Lingstädt durch.
1 von 3
Im Damen-Einzel gewannen Antje Audörsch vom Hagenower SV (2.v.r.) und die Parchimerin Annkatrin Lange (r.) Bronze. Im Finale setzte sich Johanna Salzmann (2.v.l.) gegen Sandy Lingstädt durch.

SC-Damen überraschen bei Tischtennis-Landesmeisterschaften / Antje Audörsch vom Hagenower SV gewinnt Einzel-Bronze

von
22. Januar 2018, 23:00 Uhr

Die alten Landesmeister sind zugleich auch die neuen. Bei den 29. Tischtennis-Einzelmeisterschaften für Damen und Herren in der Parchimer Fischerdamm-Halle wiederholten Johanna Salzmann (1. TTC Greifswald) und Sven Stürmer (TSV Rostock Süd) mit starken Leistungen ihre Vorjahreserfolge. Außerdem wurden die Titelträger im Doppel (Damen, Herren, Mixed) ermittelt. Der gastgebende SC Parchim hatte fünf Startplätze bei den Herren und sieben bei den Frauen besetzt und schaffte es fünfmal auf das Siegerpodest, und zwar ausschließlich bei den Damen.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Dienstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen