kegeln : Bronze heißt das Ziel

Grabower Landesliga-Kegler liefern sich spannendes Duell mit Empor Rostock

von
17. Januar 2018, 23:00 Uhr

Der drittletzte Spieltag der Kegel-Landesliga hat das Tabellenbild weiter gefestigt: Um den Titel streiten sich Kopf an Kopf die Teams von Mühlenwind Woldegk und SG Greifswald/Gützkow (beide 22 Punkte), mit gebührendem Abstand geht’s für den Grabower SV im Kampf mit Empor Rostock (beide 18 Punkte) um Bronze.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen