Volleyball Regionalliga Nord Frauen : Beim ersten Heimspiel haben die Parchimerinnen einen Sieg im Visier

Morgen ist Heimauftakt gegen Neubrandenburg
Morgen ist Heimauftakt gegen Neubrandenburg

23-11441959_23-66107802_1416392141.JPG von
19. September 2019, 00:00 Uhr

In der Sporthalle Am Fischerdamm geben morgen um 16 Uhr die Volleyball-Frauen des 1. VC Parchim ihr Heimdebüt in der neuen Regionalligasaison. Nachdem der Saisonstart des Vorjahreszweiten in Warnemünde mit dem 3:1-Sieg gut gelaufen ist, stehen die Parchimerinnen jetzt dem SC Neubrandenburg, in der Vorsaison Staffel-Achter, gegenüber.

Die Gäste mussten am ersten Spieltag eine klare Heimniederlage gegen die VG Elmshorn, letzte Saison Dritter der Liga, einstecken. Es scheint so, als ob sich am Kräfteverhältnis in der Staffel Nord nicht viel geändert hat. Wenn das wirklich so ist, dürften die Gastgeberinnen gar keine Sorgen haben.

Denn die letzten beiden Duelle gegen den SCN wurden gewonnen. Allerdings war der Heimauftritt des VCP-Teams im November 2018 alles andere als souverän. Damals führten die Neubrandenburger Mädels schon mit 2:0 Sätzen, ehe die Eldestädterinnen in die Spur fanden und das Ergebnis noch zum 3:2-Sieg drehten.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen