„Eine total krasse Erfahrung“ : Den höchsten Berg der Welt mal anders bezwungen

23-19063474_23-66107972_1416392403.JPG von 25. Dezember 2020, 00:00 Uhr

svz+ Logo
Stephan Krakow auf dem Smart-Trainer.
Stephan Krakow auf dem Smart-Trainer.

Langläufer Stephan Krakow fährt auf dem Rad virtuell den Mount Everest hinauf

„Ich habe eigentlich schon etwas Erfahrung, was lange Sporteinheiten angeht. Diese Everesting Challenge war aber eine total krasse Erfahrung, das muss ich ehrlich sagen“, gesteht Stephan Krakow. 8 848 Höhenmeter, so hoch wie der Mount Everest, war der Langläufer jüngst geklettert. Der Prignitzer Marathon-Rekordinhaber erklomm den Gipfel des höchsten Be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite