Reitsport : Reithose gegen feine Robe getauscht

Britta Banik (r.) erhielt eine Auszeichnung vom Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt.
1 von 2
Britta Banik (r.) erhielt eine Auszeichnung vom Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt.

Reitsportler und Pferdefreunde feiern Jahresball mit Ehrungen und Tanz

Avatar_prignitzer von
21. November 2017, 22:25 Uhr

Seit einigen Jahren feiern die Prignitzer Pferdefreunde ihren Kreis-Reiter- und Züchterball in der „Alten Ölmühle“ in Wittenberge. Rund 240 Reitsportler, Züchter, Trainer und auch die TTs (Turniertrottel – liebevolle Umschreibung für die Helfer, die sich um alles rund ums Pferd kümmern) trafen sich zu Abendessen und Tanzabend in „feiner Robe“. Sonst in Stiefel, Reithosen oder Jeans waren schicke Kleider, Locken und High Heels zu sehen. So manche Nachwuchsreiterin war kaum wieder zu erkennen.

Vor dem Tanz aber wurden Ehrungen vorgenommen. Anke Krüger, Vorsitzende des Kreisreiterverbandes Prignitz zog ein kurzes Resümee über das Turnierjahr: „Wir können auch in diesem Jahr auf einige Landesmeister aus unserem Kreisreiterverein stolz sein. Auch international – zum Beispiel im belgischen Lanaken – waren wir vertreten. Wir haben einen neuen Reitverein und 20 neue Mitglieder. Reitertage, Abzeichenprüfungen, Turniere und auch die geselligen Reitjagden zum Abschluss der Saison stehen auf den Jahres-Programmen unserer Vereine.“

Seit einigen Jahren verleiht der KRV Prignitz auf Vorschlag der Vereine den „Hubertus“ – den Oscar des Pferdesports. Christian Böttcher (PSV Berge) und Richard See (RV Lindenhof/Klein Woltersdorf) heißen in diesem Jahr die Gewinner. Und es gibt einen weiteren, der erhält die Auszeichnung auf einer gesonderten Veranstaltung. „Der Name soll noch geheim bleiben“, so der Wunsch der Mitglieder des vorschlagenden Reitvereins.

Auch der Zuchtverein Westprignitz ehrt jedes Jahr erfolgreiche Züchter. In diesem Jahr zeichnete Christian Lehmann, Vorsitzender des Zuchtvereins, Britta Banik aus. Die Züchterin aus Bresch stellte in diesem Jahr erfolgreich den Hengst Colorado Blue 2 bei den DKB-Bundeschampionaten vor und erhielt für ihre züchterische Arbeit die Bronzene Ehrennadel des Pferdezuchtverbandes Brandenburg-Anhalt. Geehrt wurden auch die neuen Kreismeister und Medaillenträger.

Noch ist das „Pferdejahr“ in der Prignitz nicht beendet. Am 2. Dezember lädt die RSG Pritzwalk um 16 Uhr zu ihrem Weihnachtsprogramm ein. Am 10. Dezember heißt der PSV Quitzow ab 15 Uhr gern Zuschauer zur weihnachtlichen Veranstaltung willkommen. Für die beiden Reitvereine ist es inzwischen Tradition, dass die Nachwuchsreiter mit weihnachtlichem Flair ihr Können zeigen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen