Eishockey in Rostock : Fünfte Pleite im fünften Spiel in der Oberliga Nord für den REC

Avatar_prignitzer von 10. Oktober 2021, 21:00 Uhr

svz+ Logo
Justin Maylan traf in Krefeld zum 3:4 für den REC. Zu mehr reichte es trotz guter Chancen aber nicht mehr.
Justin Maylan traf in Krefeld zum 3:4 für den REC. Zu mehr reichte es trotz guter Chancen aber nicht mehr.

Auch beim Krefelder EV 81 gab es ein frühes Gegentor. Diesmal schlug es nach 85 Sekunden ein. Nach dem 1:4 starteten die Gäste zwar eine Aufholjagd, schafften durch Combs und Maylan aber nur noch den Anschluss.

Rostock | Fünfte Pleite im fünften Spiel in der Oberliga Nord: Mit 3:4 (0:1, 1:2, 2:1) unterlagen die Piranhas des Rostocker Eishockey-Clubs am Sonntag beim Krefelder EV 81. Um 7.30 Uhr war die Mannschaft zu Hause aufgebrochen – und brauchte aufgrund von Staus etc. acht Stunden für die knapp 580 Kilometer! Nach dem 3:6 gegen die Herner EV Miners hatte Traine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite