Fußball in Rostock : „Hoffen, mal wieder eine gewohnte Saison durchspielen zu können“

Avatar_prignitzer von 07. Juni 2021, 19:38 Uhr

svz+ Logo
„Es war einfach nur nervend, Woche für Woche zu beobachten, wann es Lockerungen gibt. Und wenn sie dann eintrafen, musste man gefühlt ein weiteres Studium absolvieren, um die neuen Verordnungen zu verstehen“, beanstandet Steve Kölzow vom FSV Nordost Rostock.
„Es war einfach nur nervend, Woche für Woche zu beobachten, wann es Lockerungen gibt. Und wenn sie dann eintrafen, musste man gefühlt ein weiteres Studium absolvieren, um die neuen Verordnungen zu verstehen“, beanstandet Steve Kölzow vom FSV Nordost Rostock.

Steve Kölzow, Vereinssportlehrer im FSV Nordost, fordert einen Plan für die Zukunft, „denn Corona werden wir ja nicht von heute auf morgen los. Was passiert zum Beispiel, wenn wir wieder die Saison unterbrechen müssen?!“

Rostock | Die allgemeine Lage entspannt sich gerade auch für die Fußballer im Kreis Warnow. Bis vor kurzem ging aber wegen Corona kaum etwas. NNN sprachen mit Steve Kölzow, Vereinssportlehrer des FSV Nordost Rostock. Seit November 2020 ruhte der Spielbetrieb auf Kreisebene – was dürfen Sie aktuell und was nicht? Nun geht es ja endlich wieder aufwärts mit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite