Ethikkommission : Hohe Strafe für ehemaligen deutschen FIFA-Funktionär Kattner

svz+ Logo
Wurde von der FIFA für zehn Jahre für jegliche Fußball-Tätigkeit gesperrt: Markus Kattner. /KEYSTONE/dpa
Wurde von der FIFA für zehn Jahre für jegliche Fußball-Tätigkeit gesperrt: Markus Kattner. /KEYSTONE/dpa

Der frühere deutsche Fußball-Funktionär Markus Kattner ist vom Weltverband FIFA für zehn Jahre für jegliche Fußball-Tätigkeit gesperrt worden und soll eine Geldstrafe in Höhe von einer Million Schweizer Franken (etwa 935.000 Euro) zahlen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Avatar_prignitzer von
30. Juni 2020, 18:59 Uhr

Dieses Urteil gab die rechtsprechende Kammer der unabhängigen FIFA-Ethikkommission bekannt. Die Kammer habe ihn der Interessenkonflikte sowie des Missbrauchs seiner Stellung und damit des Verstoßes gegen ...

ssieeD tierlU abg dei rehcnhecsrepted Kraemm erd bäheugngnian kEiniAmkmso-tIsFiohF en.abktn iDe armemK bahe ihn edr neskkfoInleteesnrit oeisw esd sasbicrMshu nirees Suntgell udn mdiat sde oesrtsVße gegne asd ntkeEeAIehtrgmF-lFi rüf icshdlug unnebedf, ßihe se.

erKtatn arw ibe edr FAFI endäwhr red msAzetti eds neegsitin Pnrtdeäsnie sJhope ateBtlr lnthcigeei ürf ide eznnFnai tuändzigs dnu im Mia 1026 las hütsefnerfcehsdägr rGälkrasreeetne mit efrtsogoir inkrWgu nstelaesn enowdr. Er tathe cnah rde sidgpSeeunurn sde nozFasern reJméô eklacV lsa enöIimstlrsgnu end oPestn edikeetlb dun arw vrzou ttrvdrenreetelsel tGäee.reraksenlr

Luta elueltamk iUetrl reabft ied nhruetgUscnu seeivencrehd kktanpeluneAg zu unhnBenasgzulo im mZguansamenh itm erFw-eAbbnFeWtIet na hnggcheoria eeiOzlilff dre -FuFAühFgnIr hleiiclsceihnß rntaKte s.tsleb rdeeußmA sie es mu hererem edrennÄgnu nud leueänegngrnVr nov ernävtterAsgbrie ggnnage,e der tutgtEasnr ivarerpt setnstkwAnaol dun rnetsatK teliPhcfn ni ersine ionkFtnu las .Olfziriflee

© opd-cfa,niom 0:205436-3623adp9-/209

zur Startseite