Ski alpin in Are : Neureuther vor seinem WM-Start: Schwierige Vorbereitung

Skirennfahrer Felix Neureuther hat eine außergwöhnlich schwere WM-Vorbereitung hinter sich.  
Skirennfahrer Felix Neureuther hat eine außergwöhnlich schwere WM-Vorbereitung hinter sich.  

Eine so komplizierte Zeit mit einem gebrochenen Daumen, einer Gehirnerschütterung und vielen verpassten Trainingstagen vor einem Großereignis ist selbst für Felix Neureuther außergewöhnlich.

prignitzer.de von
14. Februar 2019, 11:51 Uhr

«Ich glaube, ich hatte noch nie so eine schwierige Vorbereitung - und ich hatte in meinem Leben schon viele schlechte Vorbereitungen», sagte der Skirennfahrer (34) in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview dem «Münchner Merkur» vor seinem einzigen WM-Einsatz in Are. Neureuther geht in Schweden im Slalom am Sonntag an den Start und verzichtet auf den Riesenslalom am Freitag. «Die Herausforderung in Are ist sehr groß. Ich bin bereit, sie anzunehmen.»

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen